Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Privatkunden

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen zwischen Jürgen Rost und einem Auftraggeber in ihrer zum Zeitpunkt der Beauftragung gültigen Fassung.

  • 2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung von Personenbezogenen Daten

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für alle angebotenen Dienstleistungen.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Martina Rost
Polkostr. 46
81243 München

zustande.

(3) Die Präsentation von Dienstleistungen auf der Webseite www.juergen-rost.com stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Auftraggeber, Dienstleistungen zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Dienstleistung gibt der Auftraggeber ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Auftrages ab.
Die Annahme des Angebots erfolgt telefonisch oder schriftlich in Textform.

(4) Bei Eingang einer Beauftragung über folgendes eMail Postfach;

mailmartina-rost.com

gelten folgende Regelungen: Der Auftraggeber gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er den Auftrag telefonisch oder schriftlich aufgibt und durch eine telefonisch oder schriftliche Bestätigung für den Auftrag erhält.

(5) Datenspeicherung

bei Beauftragung über das o.g. eMail Postfach akzeptiert der Besteller automatisch diese AGB´s:

  • 3 Preise, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen bzw. vereinbarten Preise enthalten in der Regel die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen, wenn nicht anders vereinbart etwaige Anfahrtskosten, diese sind vor Beauftragung zu erfragen.

(2) Der Auftraggeber hat die Möglichkeit der Zahlung in Bar am Tag der Leistungserbringung, sowie per Überweisung innerhalb von drei Tagen nach erbrachter Leistung.

  • 4 Lieferung

(1) Der Auftragnehmer ist bemüht dem Auftraggeber einen nächstmöglichen Termin zur Leistungserbringung mitzuteilen. Es kann jedoch vorkommen, dass zwischen der Beauftragung und der tatsächlichen Leistungserbringung mehrere Tage und sogar Wochen vergehen können. Wird ein Termin vom Auftragnehmer genannt und vom Auftraggeber akzeptiert, ist dieser auch von beiden Seiten einzuhalten.

(2) Sollten aus speziellen Gründen ein Termin von einer der Vertragsparteien nicht eingehalten werden können, ist dies jeweisl sofort der anderen Vertragspartei mitzuteilen und ein Ersatztermin ist zu vereinbaren..

  • 5 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher

Auftraggebern steht kostenlos ein 14 tägistes Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag der Terminvereinbarung.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir

Martina Rost
Polkostr. 46
D-81243 München
E-Mail: mailmartina-rost.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der ggf. zusätzlich genannten Anfahrtkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Entschädigung von 50€ zu zahlen.

Ende der Widerrufsbelehrung

  • 6 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

  • 7 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

  • 8 Kundenservice

Der Kundenservice für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen Mo. – Fr. von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter

Mobil: +49 (0)176 – 615 557 71
E-Mail: mailmartina-rost.com

zur Verfügung.

Stand der AGB Dezember 2018

Gratis AGB erstellt von agb.de